Recht

"Demokratie ist die einzige politisch verfasste Gesellschaftsordnung, die gelernt werden muss - immer wieder, tagtäglich und bis ins hohe Alter hinein." (Oskar Negt).

Ziel der politischen, gesellschaftlichen Bildung ist, Zusammenhänge im politischen Geschehen zu erkennen, Toleranz und Kritikfähigkeit zu vermitteln und zu stärken, demokratische Spielregeln zu verankern und damit zur Herausbildung und Weiterentwicklung von aktiver Bürgerschaft, gesellschaftlicher Partizipation und politischer Beteiligung beizutragen. Der Mensch als lernendes Wesen ist ständig neuen Anforderungen im gesamten Lebenslauf ausgesetzt, er muss sich mit laufenden Veränderung der Lebensformen und immer komplexer werdenden Wissensgebieten sowie der Dynamik der Modernisierung auseinandersetzen. Idealerweise gelingt so, die kritische Partizipation aller BürgerInnen an der Demokratie und die Sicherung eines gemeinsamen Grundbestands an Werten, der für unser Gemeinwesen so ungeheuer wichtig ist.
Anmeldung möglich

Erben und Vererben

  • Datum: Sa. 19.11.2022
  • Uhrzeit: 09:00 - 14:00 Uhr
  • Ort: Westerstede, kvhs, Raum B104, Seminarraum
25,10 €
Anmeldung möglich

NEU Opferschutz - Einbruch Prävention gegen Kriminalität

  • Datum: Mi. 16.11.2022
  • Uhrzeit: 14:30 - 16:45 Uhr
  • Ort: Westerstede, kvhs, Raum B104, Seminarraum
0,00 €
Anmeldung möglich

Plötzlich pflegebedürftig, was ist zu tun für Betroffene und Angehörige?

  • Datum: Di. 18.10.2022
  • Uhrzeit: 15:00 - 17:00 Uhr
  • Ort: Westerstede, kvhs, Raum B120, Großer Saal
0,00 €


Beginn
Ort
Wochentage
Zeitraum
Preis


Fachbereichsleitung

Frank Ritterhoff
04488 56-5165
E-Mail schreiben

Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch
08:00 - 12:00 Uhr, 14:00 - 16:00 Uhr
Donnerstag
08:00 - 12:00 Uhr, 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag
08:00 - 12:30 Uhr

Öffnungszeiten unserer Außenstellen
Sprechzeiten Integrationskursberatung