Projekte - kvhs Ammerland | Schule, Inklusion, Berufseinstieg - kvhs Ammerland

Projekte im Bereich Schule, Inklusion, Berufseinstieg

Hier erhalten Sie eine Übersicht über die Projekte im Bereich Schule, Inklusion, Berufseinstieg. 

Für Fragen steht Ihnen unser Projektkoordinator Dirk Weißer gerne zur Verfügung.


25 - Aktivierungsmaßnahme

Bei 25 handelt es sich um ein Projekt für bis zu 25 "unter 25-jährige" aus dem Rechtskreis SGB II zur Öffnung, Erschließung und Operationalisierung individuell passgenauer Wege in Ausbildung oder Arbeit und zum Abbau von multiplen Integrationshemmnissen.

Erfahren Sie mehr über die Aktivierungsmaßnahme


Ammerland inklusiv - IdE

Das vom Europäischen Sozialfond (ESF) geförderte Programm „Inklusion durch Enkulturation", welches in der Verantwortung des Niedersächsischen Kultusministeriums umgesetzt wird, zielt darauf Bildung in einen kommunalen Kontext der abgestimmten Zusammenarbeit unterschiedlicher Bildungsakteure und Institutionen zu setzen. 

Weitere Informationen zum Projekt


Ausbildungsinitiative Ammerland

Die Ausbildungsinitiative Ammerland möchte Schülerinnen und Schülern helfen, den Weg in die Berufswelt zu meistern und Betriebe dabei unterstützen passende Auszubildende zu finden.

Weitere Informationen zum Projekt

 


Berufseinstiegsbegleitung (BerEb)

Die Berufseinstiegsbegleitung (BerEb) richtet sich an Schüler/innen, die einen Hauptschul- oder Förderschulabschluss anstreben und anschließend eine Ausbildung, auf diesem Weg aber besondere Unterstützung benötigen.

Weitere Informationen über die Berufseinstiegsbegleitung


berufsStarter Ammerland

Wie aktuell in der Landespolitik und Bundespolitik hat auch im Ammerland die Stärkung der Berufsorientierung an allen Schulformen sowie die Integration benachteiligter Jugendlicher in duale Berufsausbildung absolute Priorität.

Mehr Angaben zum Projekt


Jobcenter U25

Dies ist ein Projekt der Kreisvolkshochschule (kvhs) Ammerland gGmbH in Zusammenarbeit mit dem Jobcenter des Landkreises Ammerland zur Beratung, Begleitung und Unterstützung junger Menschen unter 25 Jahren, die auf der Suche nach einer geeigneten schulischen und/oder beruflichen Perspektive sind. Es bietet jungen, nach Arbeit oder Ausbildung suchenden Menschen, die im Arbeitslosengeld-II-Bezug stehen, eine intensive Einzelbetreuung und Beratung.

Mehr Informationen zum Jobcenter U25


Jugend stärken im Quartier

Ein Projekt der Kreisvolkshochschule (kvhs) Ammerland gGmbH in Kooperation mit dem Jugendamt des Landkreises Ammerland. Finanziert wird das vierjährige Vorhaben mit einer Laufzeit vom 1. Januar 2015 bis zum 31. Dezember 2018 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSJ) und vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds ESF.

Erfahren Sie mehr über das Projekt


Koordinierte Lernförderung im Ammerland (KoLA)

Die Koordinierte Lernförderung im Ammerland (KoLA) wird im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets durchgeführt. KoLA hat das Ziel, schulische Probleme bedürftiger Kinder und Jugendlicher abzubauen, damit Versetzungen und Schulabschlüsse erreicht werden. Die Lernförderung wird sozialpädagogisch begleitet, um außerschulische Probleme aufzuarbeiten.

Alle Informationen zur Koordinierten Lernförderung


Pro-Aktiv-Center (PACE)

Das Pro-Aktiv-Center Ammerland bietet kostenfreie Hilfe und Unterstützung für junge Menschen in schwierigen Lebenslagen. Wir unterstützen und beraten euch individuell nach euren Bedürfnissen. Auch Eltern, Lehrer/innen, Betriebe oder Freund/innen können bei Problemen mit uns Kontakt aufnehmen.

Weitere Informationen zum Pro-Aktiv-Center