Über uns - kvhs Ammerland | Presse, Öffentlichkeitsarbeit - kvhs Ammerland | Pressemitteilungen 2021 | PM Job FIT

Berufsintegrationsprojekt der Kreisvolkshochschule endet in Rastede

20 Menschen mit Migrationsgeschichte auf Einstieg in den Arbeitsmarkt vorbereitet

Rastede. Das Berufsintegrationsprojekt "Job.F.I.T. Förderung.Integration.Teilhabe" der Kreisvolkshochschule endete erfolgreich in Rastede.

Dieses Projekt richtete sich an Menschen mit Migrationsgeschichte und fand vom 1. März 2020 bis 28. Februar 2021 in Kooperation mit dem Jobcenter Ammerland statt. Dabei wurden die Teilnehmenden persönlich begleitet, um ihnen eine berufliche Qualifizierung und einen Übergang in den (regionalen) Arbeits- und Ausbildungsmarkt zu ermöglichen.

Bettina Hauke, sozialpädagogische Fachkraft an der kvhs, begleitete die Teilnehmenden gemeinsam mit Coachin Sara Paßquali sowie einem Lehrkräfteteam.

Neben Deutschunterricht stand auch ein Berufskompetenztraining und Digitalisierung auf dem Plan. Aufgrund der Corona-Pandemie konnten zeitweise Präsenztermine und damit verbunden Betriebsbesichtigungen oder der Besuch der BBS Werkstätten nicht wie geplant durchgeführt werden. Während des Lockdowns fand der Unterricht im Online-Format statt. Dort wo Corona-bedingt betriebliche Qualifizierungen möglich waren, konnten die Teilnehmenden Erfahrungen auf dem regionalen Arbeitsmarkt sammeln. Ihre betrieblichen Eindrücke sowie Ergebnisse von berufsrelevanten Lerninhalten hielten die Teilnehmenden im Rahmen des Projektes fotografisch fest. Die daraus entstandene Ausstellung ist im Gebäude der kvhs zu sehen (aktuell online zu sehen - Link).

Im Rahmen des Projektes haben Teilnehmende, auch unter Corona-Bedingungen, sozialversicherungspflichtige Tätigkeiten im Bereich Handwerk, Soziales und Einzelhandel aufgenommen. Ein Teilnehmer hat sich zudem selbstständig gemacht und eine Teilnehmerin hat sich für eine Ausbildung zur Sozialassistentin angemeldet. Weitere Teilnehmende haben darüber hinaus die Möglichkeit, über eine bereits begonnene betriebliche Qualifizierung, in eine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit zu münden.

Das Projekt wurde gefördert mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds ESF.

Fotoausstellung: