Über uns - kvhs Ammerland | Presse, Öffentlichkeitsarbeit - kvhs Ammerland | PM Volkshochschulen modernisieren ihr Online-Angebot im Bereich Grundbildung

Pressemitteilung: Volkshochschulen modernisieren ihr Online-Angebot im Bereich Grundbildung

vhs-Lernportal bietet digitale Kurse für Schreiben und Rechnen

Bonn. Volkshochschulen, führende Anbieter von Alphabetisierung und Grundbildung für Erwachsene, aktualisieren ihr digitales Lernangebot: Im neuen vhs-Lernportal (www.vhs-lernportal.de) sind jetzt Online-Kurse für Schreiben und Rechnen verfügbar. Sie richten sich primär an Deutsch-Muttersprachler und Menschen mit guten Deutsch-Kenntnissen, die sich im Schreiben oder Rechnen verbessern möchten. Das vhs-Lernportal löst das langjährig erfolgreiche Portal „ich-will-lernen.de“ ab. Das vhs-Lernportal kann ab sofort in Volkshochschul-Kursen, in Blended-Learning-Kontexten oder individuell von Selbstlernenden genutzt werden. Sämtliche Text-Inhalte sind auch als Audios abrufbar. „Die Kreisvolkshochschule Ammerland bleibt vor Ort die erste Anlaufstelle für Grundbildung und wird gleichzeitig noch ein Stück digitaler“, freut sich Winfried Krüger, Leiter der Kreisvolkshochschule Ammerland. Denn mit dem vhs-Lernportal erfahren die Präsenzkurse der Volkshochschule vor Ort eine zeitgemäße digitale Bereicherung.

Das vhs-Lernportal wird vom Deutschen Volkshochschul-Verband (DVV) betrieben und aus Mitteln des Bundesbildungsministeriums (BMBF) gefördert. Es steht Lernenden kostenlos zur Verfügung. Alle Kurse sind für den Einsatz auf mobilen Endgeräten optimiert. Die Übungen zur Alphabetisierung basieren auf den entsprechenden Rahmencurricula des DVV. Im Kurs „Schreiben“ können Nutzerinnen und Nutzer sowohl einzelne Buchstaben als auch Rechtschreibregeln erlernen oder an kürzeren Texten üben. Die Einstufung erfolgt mithilfe der Alpha-Kurzdiagnostik des DVV. Den Lernweg steuert ein Algorithmus: Das System wertet die Lernfortschritte aus und spielt den Lernenden automatisch passende Übungen zu.

Die Inhalte des Kurses „Rechnen“ führen die Lernenden systematisch vom Mengenverständnis über Zahlbeziehungen und die Bedeutung mathematischer Symbole bis hin zum Aufbau des Dezimalsystems und konkreten Rechenoperationen. Dank der Vorlesefunktion können auch Lernende mit geringen Lesekompetenzen den Kurs gut nutzen. Das Konzept des vhs-Lernportals sieht eine Kombination aus persönlicher und automatisierter Lernbegleitung vor. Ergänzend zur automatischen Rückmeldung begleiten Tutorinnen und Tutoren im gesamten Portal das Lernen, indem sie korrigieren, Übungen individuell zuweisen und den Lernenden per E-Mail und Sprachnachricht zur Seite stehen. Als Ergänzung zum vhs-Lernportal kann ab sofort auch die kostenlose App „Grundbildung mobil“ im Apple App Store und im Google Play Store heruntergeladen werden. Sie bietet in unterhaltsamer Verpackung vergleichbare Schreib- und Rechen-Übungen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Gerhard Albers